Pickert Rezepte

 

Original Lippischer Pickert

Wir schreiben hier extra „ein“ nicht „das“, weil es sicherlich viele verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten für unseren lippischen Pickert gibt.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 500g Kartoffeln
  • 500g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 5 Eier
  • 1 TL Salz
  • 40g Hefe
  • Rosinen

Als Aufstrich empfehlen wir eine deftige Lippische Leberwurst.

 

Die Zubereitung

Die Hefe mit einem Teil der Milch vorgehen lassen. Für einen besseren Geschmack etwas Zucker herübergeben. Wichtig! Die Milch vorher erwärmen. Die rohen geschälten Kartoffeln werden gerieben und die Flüssigkeit sollte über einem Sieb abgegossen werden. Die Kartoffelflüssigkeit abgießen, und die abgesetzte Kartoffelstärke wieder zu den geriebenen Kartoffeln dazugeben. Jetzt die geriebenen Kartoffeln mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Wenn der Teig cremig ist, kann die Masse ca. 1 Stunde an einem warmen Ort stehen bleiben und aufgehen. Nach unserer Wartezeit sollte der Teig einmal umgerührt werden. Nun in einer Pfanne fett erhitzen und ca. 2 cm dicke Teilpfladen in die Pfanne geben. Wichtig! Der Teig sollte langsam gebraten werden. Wenn die erste Seite braun ist, wird der Pickert gewendet und die zweite Seite langsam gebacken.

Nun den Pickert servieren und mit ordentlich Leberwurst (Pflaumenmus, Rübenkraut etc.) bestreichen. Guten Appetit!



Weitere Rezepte:

Lemgoer Kastenpickert

Für einen Kastenpickert benötigen sie folgende Zutaten:

 

  • 750 g Kartoffeln
  • 1 kg Mehl
  • 4 Eier
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 40 g Hefe
  • 100 g Zucker
  • 100 g Rosinen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL saure Sahne
  • 1 Speckschwarte


Und so wird es gemacht:

Die Hefe wird zerkleinert und mit ein wenig Milch, etwas Zucker und einer Prise Mehl vermischt. Die Masse lässt man dann abgedeckt an einem warmen Ort gehen. Dann die Kartoffeln schälen, reiben und gut abtrofen lassen. Die Rosinen werden gewaschen und in Mehl gewendet. Dann wird der Hefeansatz mit den anderen Zutaten verrührt und die Rosinen untergehoben.

Der teig sollte so lange gerührt werden bis er sich leicht aus der Schüssel löst. Danach füllt man den Teig in eine mit der Speckschwarte eingeriebene Kastenform und stellt ihn so lange warm bis er zirka die doppelte Höhe erreicht hat.

Dann wird der Teig im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 200 Grad und weitere 45 Minuten bei 175 Grad ausgebacken. Danach lässt man den Kastenpickert kurz ruhen um ihn dann zu stürzen und in dicke Scheiben zu schneiden.

Guten Appetit...




Pickertsuppe

 

Für die Pickertsuppe benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 1 l Fleischbrühe
  • Kalten Pickert ohne Rosinen
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer


Und so wird es gemacht:


Den Pickert in kleine Streifen schneiden und die Fleischbrühe erhitzen. Dann die Pickertstreifen in die Fleischbrühe geben. Nun mit Schnittlauch, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ganz einfach aber einfach köstlich...




Kalletaler Kürbispickert

Für den Kalletaler Kürbispickert benötigen Sie folgende Zutaten:

 

  • 500 g frischen Kürbis
  • 500 g Mehl
  • 1/2 l lauwarme Milch
  • 40 g Hefe
  • 2 Eier
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Öl zum Braten


Und so wird es gemacht:


Die Hefe mit Milch und Zucker ansetzen und einige Minuten gehen lassen. Der Kürbis muss geschält, entkernt, gerieben und dann mit abwechselt mit Mehl, eiern und Milch verrührt werden so das es eine zähflüssige Masse ergibt. Dann die angesetzte Hefe hinzufügen und die Masse vorsichtig salzen. Die Masse bzw. den Teig sollten Sie dann mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn der Teig genug gegangen ist, formt man aus ihm kleine Pickerts und brät sie in dem Öl aus.

Pickert mal anders...




Gemüsepickert

Für den Gemüsepickert benötigen Sie folgende Zutaten:

 

  • 2 kg Kartoffeln
  • 500 g Mehl
  • 3/8 l süße Sahne
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Eier
  • 40 g Hefe
  • Gemüse
  • Pilze
  • Gekochter Schinken


Und so wird es gemacht:

Die Kartoffeln und Zwiebel schälen, reiben und gut abtrofen lassen. Dann wird ein Großteil der Sahne, Salz und die Eier hinzugefügt und unter ständigem Rühren wird das Mehl eingestreut. Die Hefe in der restlichen Sahne ansetzen und dann ebenfalls unterrühren. Nun die Masse an einem warmen Ort für zirka 1 Stunden gehen lassen. Dann wird das feingeraspelte Gemüse, die Pilze und der feingeschnittene Schinken unter die Masse gehoben. Anschließend kleine Pickerts formen und in der pfanne goldbraun ausbacken.

Lassen Sie es sich schmecken...